Freitag, 20. Oktober 2017

Nähen mit Kindern - Körnerkissen

In dieser Woche haben wir Körnerkissen genäht. Die kann man jetzt in der beginnenden Erkältungszeit schon gut gebrauchen. 
 Die fünf Mädchen im Alter zwischen 5 und 11 Jahren konnten wählen, ob sie ihr Kissen als Ente oder Apfel nähen wollten. Es entschieden sich drei für die Ente und zwei für den Apfel.

Wegen der vielen runden Nähte (z.B. am Schnabel und den Füßen der Ente) war dieses Projekt gar nicht so einfach. Aber auch die Fünfjährige, die zum ersten Mal bei einem Workshop von mir war, hat es super hin bekommen. 
Da kann ich immer wieder einfach nur staunen, wie toll die Kinder das machen!
























Wendeöffnungen lasse ich meist (wenn die Zeit noch ausreicht) mit der Hand schließen. Das ist für die Kinder zwar schwieriger, aber ich finde es gut, wenn sie auch lernen per Hand mit Nadel und Faden zu nähen.
























Die Ergebnisse waren wie immer toll!


























Liebe Grüße,

Tabea

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Neffe in Yorik

Den schon gezeigten Retro-Yorik konnte ich jetzt noch am Kind fotografieren.

Das sieht ja schon besser aus, so mit Leben gefüllt ;-)

 Der Neffe trägt normalerweise Größe 92 oder auch schon mal 98, der Pulli in Größe 98/104 ist schon gut tragbar, hat aber auch noch etwas Mitwachspotential.

Am nächsten Tag hat sich sogar noch eine farblich passende Hose gefunden, da musste ich glatt nochmal fotografieren ;-)























































Liebe Grüße,

Tabea

Freitag, 13. Oktober 2017

Nähen mit Kindern - Beanie Mützen

Im ersten Workshop in den Herbstferien haben wir Mützen genäht. Aus Jersey oder Sweat und mit einem Bündchen unten drum. Das war schon nicht ganz so einfach, aber die Mädels sind ja gut ;-)






















Liebe Grüße,

Tabea

Sonntag, 8. Oktober 2017

Retro im Herbst

Das Schnittmuster YORIK von Farbenmix stammt noch aus meinen Näh-Anfangszeiten.
Jetzt habe ich mal wieder einen Yorik genäht, aus Sweat, Nicki, Cord und Ringeljersey 
und in Größe 98/104.
 Die Retro-Farben passen so schön zum Herbst.
Für die Bauchtasche habe ich einen Teller als Schablone genommen. 
So eine runde Tasche sieht witzig aus und ist mal was anderes.
Die Taschen-Eingriffe habe ich per Hand mit Nadel und Faden noch mit kleinen Kreuzstichen verziert.

































Herbstliche Grüße,

Tabea

Freitag, 29. September 2017

Affenarsch mit Froschkönig

Schon im Frühjahr habe ich für den Coolsten aller Neffen diese Hose aus einer alten Jeans genäht.
Jetzt habe ich es endlich geschafft, ihn darin zu fotografieren.

Der Schnitt ist mein eigener, der AFFENARSCH.
Vorne hat die Hose Faketaschen und eine falsche Knopfleiste mit Apfelknöpfen, hinten einen applizierten Froschkönig.

Liebe Grüße,

Tabea

P.S. 
Mit welchem Programm bearbeitet ihr eure Fotos? 
Ich habe bisher immer picmonkey benutzt, das ist jetzt aber nicht mehr kostenlos.
Kennt ihr gute Gratis-Programme?